Studieren in Seattle

Vorbereitung und Anreise

Es war seit langem mein Traum in den USA zu studieren. Neben der Faszination für das Leben in den USA faszinierte mich der Gedanke vollständig in dieser Kultur aufzugehen und ein Teil dieser zu werden. Während meines Bachelors beschloss ich meinen Master of Business Administration in den USA zu machen und mir diesen Traum zu verwirklichen. Nachdem ich meine Entscheidung getroffen habe stellten sich mir unmittelbar einige Fragen, wie zum Beispiel:

  • Welche Universität kann mir eine gute Erfahrung bieten?
  • Welche Dokumente benötige ich?
  • Welches Visum ist das richtige und wie beantrage ich es?
  • Wo kann ich während meines Studiums wohnen?

Durch die Kommunikation mit World of Students wurden mir diese Fragen sehr gut beantwortet, da mir immer jemand unterstützend zur Seite stand. Ich habe mich dann für die City University of Seattle entschieden, da die Universität einen ansprechenden Eindruck macht und Seattle eine attraktive Stadt ist. Nicht zuletzt, da dort viele renommierte Unternehmen wie Microsoft, Amazon und Starbucks ihren Hauptsitz haben.

Nachdem mir alle benötigten Dokumente vorlagen und ich die Zusage von der City University hatte, konnte ich mein F-1 Visum für Studenten beantragen. Normalerweise ist es Teil des Prozesses für einen Termin in ein amerikanisches Konsulat für ein Interview zu fahren. Da es derzeit das sogenannte “Interview Waiver Program” gibt, musste ich nicht in ein US-Konsulat in Berlin, Frankfurt oder München fahren, sondern konnte meine Unterlagen bequem per UPS an das Konsulat senden. Nach ungefähr 1,5 Wochen erhielt ich dann mein Visum und war bereit loszufliegen.

Einige Tage später befand ich mich dann bereits am Flughafen. Das F-1 Visum ermöglicht es, bereits 30 Tage vor Beginn des Studienprogramms in die USA einzureisen. Die Möglichkeit habe ich genutzt, um nach San Diego und Hawaii zu reisen, bevor ich dann in Seattle angekommen bin.

Mein Leben in Seattle

Ich habe mich dazu entschieden in den Cornish Commons zu leben. Dabei handelt es sich um eine Art Studentenwohnheim, welches mit der City University und dem Cornish College Of The Arts zusammenarbeitet. Ich habe mich für ein Drei-Bett-Zimmer entschieden und teilte dieses bisher mit einem Mitbewohner. Die Cornish Commons bieten neben einer schönen Einrichtung auch attraktive Gemeinschaftsbereiche auf der höchsten Etage, wie den Fitnessraum, eine Dachterrasse, eine Küche und Sitzecken mit Billardtisch. Zusätzlich genieße ich bei jedem Aufenthalt eine beeindruckende Sicht auf Seattles Space Needle, das Wasser und die Berge. Hier zu leben ist ein großartiger Weg neue Freunde zu finden und mit Amerikanern und internationalen Studenten zu interagieren. Ich konnte nicht nur eine gute Freundschaft mit meinem Mitbewohner schließen sondern fand auch heraus, dass einige meiner Kommilitonen auf derselben Etage leben wie ich. Es dauerte nicht lange bis wir uns regelmäßig verabredeten um gemeinsam Filme zu schauen und Unternehmungen zu planen. Innerhalb kürzester Zeit entstand eine Gruppe internationaler Studenten, die die Stadt und die Umgebung gemeinsam erkundet. Neben einer wunderschönen Wanderung sind wir auch mit dem Auto nach Leavenworth gefahren. Einer meiner Freunde hat ein Auto und daher war es einfach für uns in das rund 2,5 Stunden von Seattle entfernte Dörfchen zu fahren, welches im bayrischen Stil gehalten ist.

Seattle bietet eine ganze Menge und vielfältige Möglichkeiten. Einige der Hauptattraktionen sind die Space Needle, das Great Wheel an der Pier und der Pike Place Market. Der Pike Place Market ist mein Lieblingsort in Seattle, da es nicht nur eine Menge an unfassbar gutem Essen, sondern auch eine Vielzahl interessanter Shops gibt, die interessante Produkte bereithalten. Vom Comic- und Fantasyladen bis hin zu traditionellen amerikanischen Vintage-Postern ist für jeden Geschmack etwas dabei. Aber neben den Attraktionen und der Downtown bietet Seattle auch einige ruhige Nachbarschaften, die jeweils eine Vielzahl von Restaurants und Bars bereithalten. So bekommt man auch das Gefühl der gemütlichen amerikanischen Kleinstadt und kann von verschiedensten Orten, wie dem Gas Works Park und Kerry Park, eine fantastische Sicht auf Seattles wundervolle Skyline genießen.

Darüber hinaus bietet Seattle unfassbar viele schöne Parks. Die Stadt wird nicht umsonst die Smaragdstadt genannt, denn die Natur in und um Seattle ist atemberaubend und erstrahlt in sattem Grün. Die Stadt ist umgeben von Wasser, Bergen und Naturattraktionen, wie dem Wasserfall “Snoqualmie Falls”. Freunden von Outdoor Aktivitäten werden hier unter anderem wunderschöne Wanderungen, Landschaften, Wintersport und auch Whale Watching geboten, wo man beispielsweise Orca Wale in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten kann. Darüber hinaus gibt es so viele Möglichkeiten, wie Shopping in der Outdoor Mall University Village, Wochenmärkte, Food-Trucks, unzählige Coffeeshops und fantastische Craft-Biere. Für zusätzliche Reisen bietet die Nähe zu Kanada eine hervorragende Möglichkeit das Land zu erkunden und beispielsweise Vancouver zu besuchen. Der Flughafen Seattles bietet zusätzlich viele Flugverbindungen um an verschiedene Reiseziele innerhalb und außerhalb der USA zu gelangen.

An der City University of Seattle studieren

Meine ersten Kurse an der Universität haben mir sehr gut gefallen. Ich studiere mit internationalen Studenten aus aller Welt, was mir viele interessante Einblicke in andere Kulturen ermöglicht. Die Kurse finden wöchentlich statt. Neben den Vorlesungen fallen einige Hausarbeiten und Präsentationen an aber es bleibt genug Freizeit über, um die Stadt, die Umgebung und das Leben in der amerikanischen Kultur zu genießen. Studieren in einem fremden Land warf bei mir die Frage auf, ob ich der Materie auch in englischer Sprache folgen kann und ich kann sagen, dass ich den Unterrichtsstoff gut folgen kann. Auch die Dozenten sind sehr darum bemüht, dass die Studenten mitkommen und gehen auf jede Frage ein und sind sich dessen bewusst, dass Englisch nicht die Muttersprache internationaler Studenten ist. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es ein wunderbarer Weg ist sein Englisch zu verbessern und ich aufgrund der Fremdsprache nicht vor größeren Problemen stehe und der Unterrichtsstoff bisher zu bewältigen ist.

Ein weiterer Vorteil der City University ist die Möglichkeit halbtags an der Universität zu arbeiten und sich ein bisschen Geld zu verdienen und die Studiengebühren zu reduzieren. Dies ist aber mit Behördengängen und ein wenig Bürokratie verbunden. Dies ist gerade für Studenten, die ein komplettes Studium an der Universität absolvieren interessant.

Auslandsstudium in Seattle - Am Pier
City University of Seattle - Studieren in Seattle
Studieren in Seattle - Skyline Gas Works Park
Studieren in Seattle - Gemeinsam Kochen Cornish Commons
Studieren in Seattle - Wanderung Poo Poo Trail

Starte jetzt dein Studium in Seattle

Beratung, Bewerbung und Betreuung

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Studium? Dann bist du bei uns genau richtig! Entdecke jetzt die Möglichkeit, an der City University of Seattle ein unvergessliches Studium im Ausland zu erleben.

Du weißt noch nicht genau, wo es hingehen soll oder konntest das passende Studienprogramm noch nicht finden? Kein Problem! Vereinbare noch heute deinen persönlichen Beratungstermin mit einem unserer World of Students Studienberater. Jeder von uns hat selbst im Ausland studiert und wir freuen uns sehr darauf, unsere Erfahrungen und unser Wissen mit dir zu teilen. Wir beraten dich gerne kompetent und unverbindlich und unterstützen dich bei der Suche, Planung, dem Bewerbungsprozess und der Durchführung deines Auslandssemesters. Wir freuen uns sehr von dir zu hören. Nutze deine Chance - ein unvergessliches Studium im Ausland wartet auf dich!

Webinare & Veranstaltungen

Bleibe auf dem Laufenden über informative Webinare und Veranstaltungen zum Auslandsstudium.

Finanzierung & Stipendien

World of Students

15.07.2024 15:00 Uhr - Svenja Preker

15
Jul

Entdecke mit uns, wie du dein Auslandssemester finanzieren kannst! Hier geben wir dir praktische Tipps und Informationen, damit du dein Studium im Ausland erfolgreich planen kannst. Von Tipps zur Beantragung von Stipendien bis hin zu cleveren Finanzierungstricks - wir haben alles, was du brauchst, um deinen Auslandsaufenthalt zu einem Erfolg zu machen.

15.07.2024 um 15:00 Uhr mit Svenja Preker

Jetzt teilnehmen (Zoom)

Info Session zum Auslandssemester in Europa

World of Students

17.07.2024 16:00 Uhr - Svenja Preker

17
Jul

Du weißt noch nicht genau wohin die Reise gehen soll? Kein Problem, in unserem Webinar stellen wir dir verschiedene attraktive Universitäten in Europa vor! Studieren im sonnigen Spanien, das antike Griechenland entdecken am ACT in Thessaloniki oder neue Erfahrungen in Ungarn sammeln - wir finden für jeden das passende Angebot.

17.07.2024 um 16:00 Uhr mit Svenja Preker

Jetzt teilnehmen (Zoom)

Studieren in Kalifornien an der WU

Westcliff University

17.07.2024 16:00 Uhr - Victoria Ehmer

17
Jul
Westcliff University
17.07.2024 um 16:00 Uhr mit Victoria Ehmer

Jetzt teilnehmen (Zoom)

Weitere Webinare & Veranstaltungen

Weitere Erfahrungsberichte zum Studieren in Seattle

Seattle Auslandsstudium

Seattle Auslandsstudium

Mein Auslandssemester in Seattle war definitiv eine der besten Zeiten, die ich bisher erlebt habe. Ich bin Ende März nach Seattle geflogen, um noch ein paar Tage zum Eingewöhnen zu haben, bevor die Uni dann Mitte April gestartet hat.

Auslandssemester an der SDSU

Auslandssemester an der SDSU

Ein umfangreicher Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der San Diego State University (SDSU) in den USA. Mein Auslandssemester in Kalifornien war in vielerlei Hinsicht eine äußerst bereichernde Erfahrung für mich.

Kostenlos & Unverbindlich

Beratungstermin vereinbaren

Wir beraten dich gerne auch persönlich unter:

+ 49 (0) 6151 6274 8213

Du träumst von einem Studium in Seattle? Unser Team berät dich gerne kostenlos und unverbindlich zu deinen Studienmöglichkeiten.
Jetzt Informationen anfordern oder mit uns Kontakt aufnehmen.