Wohnungssuche für das Auslandsstudium

Während deiner Zeit im Ausland hast du natürlich selbst die Wahl, wo du wohnen möchtest. Grundsätzlich gibt es viele verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten. Wir zeigen dir hier, welche Optionen es gibt, was du jeweils beachten solltest und wie du am besten vorgehst, um die perfekte Unterkunft zu finden. Wie du unten siehst, hast du eine große Auswahl an Möglichkeiten, die sich vor allem in den Faktoren Flexibilität, Kosten und Art des Zusammenlebens unterscheiden. 

Studentenwohnheime auf dem Campus

Die meisten internationalen Universitäten verfügen über eigene Unterkünfte, in welchen nur die Studierenden der jeweiligen Uni leben. Hier wird meist unterschieden in Einzel- oder Mehrbettzimmern, bei welchen die Mitbewohnerzahl variieren kann. Bei dieser Option profitierst du vor allem von der direkten Nähe zum Campus und dem starken Kontakt zu anderen Studierenden. Ebenfalls musst du dir um das Beschaffen von Möbeln keine Sorgen machen – die Wohnheime sind bereits ausgestattet, sodass du dich lediglich um Kleinigkeiten wie deine Bettwäsche oder Handtücher kümmern musst.
Entscheidest du dich für das Leben im Studentenwohnheim, so zahlst du meist regulär Miete wie in einer “normalen” Wohnung. Vergleichsweise ist der Mietpreis im Studentenwohnheim oft etwas höher, jedoch sind Strom und Miete sowie (oftmals) mehrere Mahlzeiten in der Kantine inklusive. Wir raten dir, dich möglichst zügig nach der Studienplatzzusage deiner ausländischen Universität bei deinem gewünschten Wohnheim zu bewerben. Die Plätze sind begrenzt und meistens heiß begehrt!

Private Wohnungen

Natürlich hast du auch die Möglichkeit dir über den “herkömmlichen” Weg eine private Wohnung zu mieten. Hier bist du komplett flexible, kannst dich, wenn gewünscht, selbst einrichten und entscheiden, mit wem du zusammen leben möchtest. Diese Option gibt dir die Möglichkeit, viele Entscheidungen eigenständig zu treffen und ist oftmals günstiger als das Leben in Studentenwohnheimen.

Im Gegensatz zu den anderen Optionen, die eine schnellstmögliche Bewerbung voraussetzen, ist das Mieten einer privaten Wohnung relativ kurzfristig und unkompliziert möglich. Wir empfehlen dir deshalb unbedingt, erst dann einen Vertrag für eine Wohnung zu unterschreiben, sobald du sie besichtigen und persönlich von ihr überzeugen konntest. Für die Übergangszeit bietet es sich an, ein Zimmer im Hotel oder Airbnb zu mieten. Erfahrungsgemäß dauert dieser Übergang jedoch nicht allzu lang, sodass die meisten Studierenden spätestens nach einigen Wochen die eigentlichen Wohnungen beziehen können.

Gastfamilie

Du kannst ebenfalls bei einer Gastfamilie leben. Hier bist du fester Teil der Familie und lernst so die Kultur und Traditionen deines Gastlandes in Windeseile kennen. Das kann dir den Start im neuen Land enorm erleichtern. Zum Alltag in einer Gastfamilie gehört all das, was den typischen Tagesablauf der Gastfamilie ausmacht. So nehmt ihr gemeinsam Mahlzeiten ein, verteilt haushaltliche Aufgaben oder begebt euch gemeinsam auf Ausflüge. Das Leben in einer Gastfamilie ermöglicht dir tiefe Einblicke in dein Gastland, die sonst nur schwer zu erlangen sind. Hier solltest du allerdings bedenken, dass du als Familienmitglied eine bestimmte Verantwortung trägst und innerhalb der Familie verschiedene Regeln gelten können.

Studentenwohnheime außerhalb des Campus

In einigen Fällen gibt es Privatanbieter, die im Umkreis der Universitäten Wohnungen zur Miete anbieten. Auch hier gibt es die herkömmlichen Optionen wie Single oder Shared Rooms. Oft besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Universität und die Wohnungen sind ebenfalls mit der Grundausstattung ausgerüstet. Strom und Internet sind auch häufig im Mietpreis enthalten.

Allerdings solltest du beachten, dass auch hier ähnlich wie bei den Studentenwohnheimen auf dem Campus große Nachfrage herrscht, sodass du dich möglichst früh bewerben solltest.

Für einen guten Überblick verschiedener Wohnheime empfehlen wir dir die Webseite www.student.com, welche dir Angebote in mehr als 400 Städten anzeigt. Hier kannst du ganz unkompliziert nach deiner Universität oder deiner Stadt im Ausland suchen und so alle verfügbaren Optionen erkunden. Ebenfalls erhältst du dort eine genaue Übersicht, was im Preis inklusive ist und wie die Wohnung oder das Zimmer ausgestattet ist. Zudem wird ein 24 Stunden Service angeboten, solltest du Hilfe bei deiner Suche oder gar Buchung benötigen.

Studentenwohnheim im Auslandssemester